Chronik

Am 11. April 1952 wurde durch die Initiative von Paul Röhl und 16 musikinteressierten Bürgern die Schalmeienkapelle in Penkun gegründet.

 

 

 

Und das sind unsere Mitbegründer:

       Paul und Siegfried Röhl, Erich Wendlandt, Joachim und Werner Blum,

       Otto Siefert, Willi Berg, Walter und Gerd Imm, Klaus Eichler,

       Willi Stange, Irmgard Mattes, Hans Hirsemann, Karl Gamradt,  

       Wilhelm Schmidt, Erwin Riemer, Fritz Kanz, Heinz Bötcher  

            

Mit ihrer Musik erfreuten sie nicht nur Penkuner sondern auch viele Menschen in der Region und darüber hinaus. So wurde in den Anfangsjahren am 1. Mai die Kapelle geteilt und es wurde in der Gaststätte Brendler und Fischer zum Tanz aufgespielt.

Unter dem Motte; "Das erste Korn dem Staate", fand im August 1952 der erste große Auftritt statt. Der erste Trägerbetrieb war die damalige Maschinenausleihstation (MTS). Später übernahm der DTSB die Kapelle.

                

1960 übernahm die Freiwillige Feuerwehr Penkun die Trägerschaft und half dabei, dass die Musiker wieder zusammen kamen und die Kapelle somit bestehen blieb. Leiter der Kapelle war Paul Röhl und musikalischer Leiter Siegfried Röhl.

Ein großes Erlebnis für die Musiker war die musikalische Begrüßung des ersten deutschen Kosmonauten Sigmund Jähn.

Insgesamt dreimal konnten die Friedensfahrer am Grenzübergang Linken in Empfang  genommen werden.

In den 56 Jahren des Bestehens der Schalmeienkapelle, ist es zurTradition geworden, dass sie die Fackelumzüge zum 1. Mai, Kindertag und Tag der Einheit, das Fußballturnier der Kinder am 1. Mai, den Rosenmontagszug in Gartz/Oder und den Umzug zum 11.11. in Penkun anführt.

Die Schalmeienkapelle Penkun bestritt ihr erstes Wertungsspiel beim Kreisausscheid 1961 und erhielt hier ein "befriedigend".

Seit 1993 finden in Mecklenburg/Vorpommern die Landesmusiktage der Feuerwehrkapellen statt. Den fünften Landesmusiktag haben die Penkuner ausgerichtet. Die Schalmeinkapelle Penkun hat an 20 Wertungsspielen teilgenommen und wurden 6- mal hervorragend, 6- mal sehr gut und 5- mal mit gut bewertet.

Im Jahre 2011 fand unser 1. Oktoberfest statt, dieses war ein sehr großer Erfolg und wird jetzt alle 2 Jahre mit verschiedenen Musikkapellen gefeiert.   

               

  • 1977 wurde der Kamerad Werner Hellwig neuer Leiter der Kapelle und hat  diese 30 Jahr erfolgreich geführt.
  • 1978 wurde die Kapelle in die Oberstufe der Musikkapellen eingestuft.
  • 2002 wurde der Kamerad Rüdiger Straßburg musikalischer Leiter.
  • 2005 hat sich die Kapelle umgenannt in: Schalmeienkapelle Penkun e.V. der FFW.
  • 2008 übernahm der Kamerad Gerd Hellwig als 1. Vorsitzender die Schalmeienkapelle Penkun e.V.
  • 2009 wurde Werner Hellwig wieder 1. Vorsitzender der Kapelle.
  • seit 2014 ist Marco Freihaut 1. Vorsitzender und wird von Dana Hellwig als musikalische Leiterin unterstützt.  
  • seit Juni 2014 besteht ein Jugendgruppe von 14 Kindern im Alter von   7 bis 14 Jahren
  • 2016 übernahm Toralf Hellwig als 1. Vorsitzender die Leitung der Kapelle. 

              

Heute zählt die Schalmeienkapelle 31 Mitglieder und 18 Ehrenmitglieder.